Energetische Behandlung

Humanenergetik befasst sich mit dem Energiefeld des Menschen, insbesondere mit jeder Form von Lebensenergie. Diese Energie wird beispielsweise im Yoga als Prana bezeichnet.

Das individuelle Energiesystem des Menschen wird durch seine Lebensweise, seine Gedanken und Gefühle und auch durch seine Umgebung beeinflusst. Dementsprechend kann ein Ungleichgewicht in Form von energetischen Blockaden, Staus und Mangel- bzw. Füllezuständen auftreten. Jede Erkrankung ist beispielsweise die Folge von zu viel oder zu wenig Energie.

In der energetischen Behandlung wird das Energiefeld des Klienten erfasst, energetische Mangel- oder Füllezustände werden ausgeglichen und Störungen oder Blockaden des Energieflusses werden durch verschiedene Methoden ausbalanciert. Die Behandlung kann nur im Energiefeld (d.h. ohne Berührung) stattfinden, je nach Bedarf wird jedoch auch durch sanfte Berührungen harmonisiert.

Einige Wirkungen von Energiearbeit

  • Verbesserung des Energiezustandes
  • Lösen von energetischen Blockaden
  • Aktivierung und Stärkung der Selbstheilungskräfte
  • Verbesserung des körperlichen, geistigen und seelischen  Wohlbefindens